47. BMW Berlin Marathon

26. September 2021

 

Sonntag, gleißende Sonne Ende September, warm - 

die Kamera vorbereitet, Startzeiten der Läufer und Route studiert, Fotopunkte längs der Strecke festgelegt. 

Es wird ein langer Fotoritt werden, entsprechend versorgt mit Cappuccino & Croissant to go, ausreichend Wasser im Gepäck und on mind das Café für die Stärkungspause zwischendurch. Aufbruch kurz nach 8 Uhr, Fotorucksack geschultert.

Punkt 9 Uhr auf der Lauer am Ernst-Reuter-Platz für die ersten Bilder bei Kilometer 2,5, an dem die Athleten noch frisch und voller Kraft sind. 

Kilometer 36,5 zum Vergleich, letzte Kräfte mobilisieren, die Anstrengung in den Gesichtern, Siegeswille, Aufgeben, strapazierte Muskulatur, Dabeisein ist alles, Kampf.

Faszinierend: Das sportbegeisterte Publikum, Massenwanderungen zur Laufstrecke, das Anfeuern am Streckenrand, dröhnende Beats, Trommelfeuer, Megaphone, Weltelite der Athleten.

Im Fokus: Dynamik, Synchronität, Ästhetik, Körperbau, Kommunikation.

 

 

Die Begleiter

Die Kamerateams

Die Fahrzeuge | BMW elektrisch

i3

i4

iX

X5
 

Rechts und links der Strecke

Die Streckenposten

Die Zuschauer

Der Champion

Ernst-Reuter-Platz, 09:20 Uhr, Kilometer 2,5

Bülowstr., 11:02 Uhr, Kilometer 36,5 | Guye Adola, Zielzeit 2:05:45 Stunden

Impressum

Katharina Maaß | Nithackstr. 3 | 10585 Berlin

Steuernummer 13/429/01794

 

© 2021 Katharina Maaß Bild&Text. Alle Rechte vorbehalten.