Datenschutzerklärung

Die Nutzung dieser Website kann mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verbunden sein. Damit diese Verarbeitungen für Sie nachvollziehbar sind, möchte ich Ihnen mit den folgenden Informationen einen Überblick zu diesen Verarbeitungen verschaffen. Um eine faire Verarbeitung zu gewährleisten, möchte ich Sie außerdem über Ihre Rechte nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) informieren.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesen Informationen haben oder sich wegen der Geltendmachung Ihrer Rechte an mich wenden möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte an

Katharina Maaß | Nithackstr. 3 | 10585 Berlin

k.maass@katharina-maass.photo | 01782051118

 

Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung

Ich verarbeite personenbezogene Daten unter Beachtung des einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO und des BDSG. Eine Datenverarbeitung durch mich findet nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis statt. Bei der Nutzung dieser Website verarbeite ich personenbezogene Daten

- nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO),

- zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind,

- oder auf Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO),

- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO)

- oder wenn die Verarbeitung zu Wahrung meiner berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).

 

Dauer der Speicherung

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, speichere ich Ihre Daten nur solange, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks oder für die Erfüllung meiner vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Solche gesetzlichen Aufbewahrungsfristen können sich insbesondere aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften ergeben.  

 

Automatisierte Datenverarbeitung des Servers - Verarbeitung von Server-Log-Files

Bei der rein informativen Nutzung meiner Website werden zunächst automatisiert (also nicht über eine Registrierung) allgemeine Informationen gespeichert, die Ihr Browser an meinen Server übermittelt. Hierzu zählen standardmäßig: Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage und http-Statuscode. Die Verarbeitung erfolgt zur Wahrung meiner berechtigten Interessen und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Diese Verarbeitung dient der technischen Verwaltung und der Sicherheit der Website. Die gespeicherten Daten werden gelöscht, wenn nicht aufgrund konkreter Anhaltspunkte ein berechtigter Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung besteht und eine weitere Prüfung und Verarbeitung der Informationen aus diesem Grund erforderlich ist. 

 

Datenverarbeitung durch Nutzerangaben

Die durch das Kontaktformular erhobenen Informationen - Ihr Name, Ihre Emailadresse - dienen der Verarbeitung Ihrer an mich gesendeten Mitteilung. Insbesondere werden hierfür Ihr Name und Ihre Emailadresse gespeichert, um einen weiteren Kontakt mit Ihnen pflegen zu können und um Ihr Kaufanliegen abzuwickeln. Die Verarbeitung Ihrer genannten personenbezogenen Daten beruht auf der Rechtsgrundlage, die  für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, dessen Vertragspartei Sie sind, oder die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, welche auf Ihre Anfrage erfolgt (Art 6  Abs.1  Buchst. b) DSGVO). Des Weiteren unterliege ich handels- (§238 HGB) und steuerrechtlichen Verpflichtungen, die sich aus einem Kaufvertrag mit Ihnen ergeben,  für die Dauer der Datenaufbewahrung (Art 6,  Abs.1,  Buchst c) DSGVO).

Daten, die sich aus einem mit Ihnen geschlossenen Kaufvertrag ergeben, speichere ich für einen Zeitraum von zunächst 10 Jahren für statistische Erhebungen.

 

Cookies

Ich verwende auf meiner Website Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die durch Ihren Browser gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Hierdurch wird der verwendete Browser gekennzeichnet und kann durch meinen Webserver wiedererkannt werden. Dabei verwende ich insbesondere dauerhafte Cookies ("persistent cookies") für die Analyse meiner Website. Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sofern es durch diese Verwendung von Cookies zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommt, beruht diese auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Diese Verarbeitung dient meinem berechtigten Interesse, meiner Website nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können der Verwendung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen grundsätzlich widersprechen.

 

Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht, mir gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei haben Sie insbesondere die folgenden Rechte:                                                                                                                                   - Sie haben nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang ich personenbezogene Daten Ihrer Person verarbeite oder nicht.                          - Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von mir die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen.           - Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.                                                                                                                                                               - Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.                                                                                                         - Sie haben nach Maßgabe des Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO beruht, Widerrspruch einzulegen. Sofern durch mich personenbezogenen Daten über Sie zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen.

Sofern Sie mir eine gesonderte Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

 

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmung der DSGVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. 

 

Quelle:  www.datenschutzkanzlei.de,  25.07.2021

DATENSCHUTZKANZLEI Herting Oberbeck Rechtsanwälte, Hallerstr. 76, 20146 Hamburg

Impressum

Katharina Maaß | Nithackstr. 3 | 10585 Berlin

Steuernummer 13/429/01794

 

© 2021 Katharina Maaß Bild&Text. Alle Rechte vorbehalten.